Haager Erklärung: Aufruf zum Schutz der Rechte aller Lebewesen

Anwälte der Natur werden

Nächste Woche, genau 70 Jahre später,  wird die „Earth Trusteeship Initiative“ in Den Haag, wo der Internationalen Gerichtshofes für Menschenrechte seinen Sitz hat, die „Haager Erklärung“ verabschieden. 

Sie  fordert die Weltgemeinschaft und jeden Einzelnen Weltenbürger auf, die Rechte aller Lebewesen, die mit uns die Erde als Lebensraum teilen, anzuerkennen und  wie ein Treuhänder alles zu tun um sie  zu bewahren und zu schützen.

Erarbeitet und getragen wird diese Erklärung von einem breiten, internationalen Bündnis von Organisationen aus den Bereichen Natur- und Umweltschutz, Menschrechte und Umweltrecht.  

Die in Hamburger „Haus der Zukunft“ ansässige Initiative Rechte der Natur/Biokratie, die von Dr. Georg Winter gefördert wird, ist Teil dieser Allianz und fördert diese Initiative. Seit Anfang der 80er Jahre wirbt sie mit wissenschaftlichen Beiträgen und Konferenzen für die Rechte der Natur

Sie können die Haager Erklärung mittragen! Hier geht es zur Unterzeichnung. 

Die Presseerklärung zum Download

Die Haager Erklärung auf der Website und die Erklärung auf Deutsch zum Download.

Website der Earth Trusteeship Initiative und zum Earth Trusteeship Forum 

 

Haager Erklärung zeichnen

Zurück