Tirol : Grüne wollen Volksanwaltschaft zur Durchsetzung der Rechte der Natur

Volksanwälte sollen Rechte der Natur verteidigen

In einer Pressekonferenz erklärten die Grünen Tirol, welchen Vorteil die Ausweitung dieses Prinzipes für ihr Land haben könnte: „Im Falle eines ‚Bagatelleingriffs‘, wie jenen von Olang, den wir in der Vergangenheit kritisiert hatten, würde eine mit Umweltkompetenzen ausgestattete Volksanwaltschaft eine Institution darstellen, der die Verteidigung der Rechte eines wertvollen natürlichen Lebensraums anvertraut werden könnte“. Die Volksanwaltschaft könnte Druck ausüben auf die zuständigen Stellen, die bestimmte Projekte genehmigen und auf diejenigen, deren Aufgabe es ist, angemessene Kontrollen durchzuführen.

Zurück