Der Natur Rechte zuzugestehen, ist Teil einer Überlebensstrategie für den Menschen, der gegenwärtig seine eigene Existenz durch Raubbau an der Biosphäre und an deren Artenreichtum gefährdet. Die Forderung nach Rechten der Natur/Biokratie beruht auf einem ethischen Leitbild, mit dem der Mensch die Natur als Partner ernst nimmt.

Grundgesetzinitiative Rechte der Natur

Online - Bitte melden Sie sich hier an: info@rechte-der-natur.de (online)

Dr. jur. Bernd Söhnlein ist Vorsitzender Kreisgruppe Neumarkt Landesbund für Vogel- und Naturschutz in Bayern (LBV) und schon lange aktives Mitglied des Netzwerkes Rechte der Natur. Als Fachanwalt für Verwaltungsrecht und Mediator hat er viel Erfahrung mit dem Naturschutz- und Umweltrecht. Mit seinem Vortrag, den er schon vielerorts persönlich gehalten hat, wird er das Verständnis für die juristischen Aspekte vertiefen.

Kloster Arenberg (Cherubine-Willmann-Weg 1, 56077 Koblenz)

Gemeinsam Kraft schöpfen in Zeiten der ökologischen Krise. Das ist das Ziel des Seminars "Mit uns und mit der Erde verbinden", das am Wochenende 7. Juni bis 10. Juni im Kloster Arenberg, Koblenz stattfindet.

Aktuelles

Rechte der Natur Blog

Aktuelles & Termine

Hier finden Sie alle Termine und alle Nachrichten.