Logo Netzwerk Rechte der Natur

Netzwerk Rechte der Natur

Im Netzwerk Rechte der Natur haben sich im Frühsommer 2021 Juristen und Juristinnen, Experten und Expertinnen, Organisationen und Initiativen zusammengeschlossen um  gemeinsam einen konkreten Vorschlag für eine Grundgesetzreform zu erarbeiten, die dem Ausmaß der ökologischen Krise gerecht werden soll. Denn trotz ausufernder Umweltschutzgesetzgebung und -bürokratie ist es in den letzten Jahrzehnten nicht gelungen, das Artensterben, die Zerstörung vieler Ökosysteme sowie die Klimakrise in Deutschland und weltweit zu stoppen. Diese Weiterentwicklung unseres Grundgesetzes ist für aus Sicht der am Beratungsprozess beteiligten, keine hinreichende, wohl aber für eine zwingend notwendige Voraussetzung zur Lösung der ökologischen Krise.